Lehrerstreik in Kenia

von Michael Langer

Seit vier Wochen streiken die Lehrer in Kenia für bessere Gehälter. In Oceanview wird der Unterricht für die Abschlussklasse dennoch weitergehen.

Gestern haben Heike und Christian unsere Oceanview Primary School besucht. Es war ein Besuch, der die großen Probleme Kenias erneut vor Augen geführt hat: Kein Geld da, keine Lehrer da, keine Schüler da. Ein Streit, der auf den Schultern der Schwächsten ausgetragen wird.

Aber immerhin konnten wir – dank Ihrer Spenden – mit zwei von uns bezahlten Lehrern den Unterricht für die 17 Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse so organisieren, dass diese eine ordentliche Prüfungsvorbereitung erhalten.

Die 8. Klasse wird von Eliud und Silveria wie gewohnt in allen Fächern unterrichtet, so dass sie trotz allem mit sehr guten Chancen in den landesweit angekündigten Prüfungen antreten kann.

Wir drücken Euch die Daumen für die Abschlussprüfung!

Internet-Link:

Zurück