Frohe Weihnachten

von Michael Langer

Neubau der Vorschule wird Anfang Januar 2015 offiziell eingeweiht

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer des Kipungani Schools Trust Germany,

mit unseren Weihnachtsgrüßen wollen wir Ihnen zum Jahresende auch noch einige Neuigkeiten und aktuelle Fotos der Oceanview Primary School zukommen lassen.

Bei unserem Besuch im September war die große Unsicherheit der lokalen Partner noch immer zu spüren. Die zentrale Frage war natürlich, ob wir nach den schrecklichen Überfällen auf Mpeketoni im Juni auch weiterhin Oceanview unterstützen werden. Denn viele Organisationen haben sich aktuell aus Kenia und insbesondere der Region Mpeketoni zurückgezogen.

Für uns war klar, dass wir keinesfalls unsere Unterstützung einstellen wollen, und deshalb haben wir auch direkt im September den nächsten Bauabschnitt in Auftrag gegeben. Die neuen Räumlichkeiten, nämlich drei Klassenzimmer für die Vorschule plus Lehrerzimmer, werden in Kürze fertig sein und somit den „Kleinen“ ab dem Beginn des Schuljahres im Januar 2015 zur Verfügung stehen.

Auch in diesem Jahr ist die Ernte auf den schuleigenen Feldern sehr gut ausgefallen. Mit unserer finanziellen Unterstützung haben die Eltern, Schüler und Lehrer gemeinsam das komplette Pflanzen, Jäten, Bewässern und Ernten übernommen und wieder dafür gesorgt, dass momentan genügend Mais und Bohnen für unser „Feeding Program“ vorhanden sind (→ Bildergalerie 2014: Feeding Program).

Die kenianische Regierung hat diese Schulinitiativen mittlerweile offiziell anerkannt und unterstützt dies nun in Form eines Drei-Jahres-Programms für besonders arme Gegenden. Das Ziel ist es, dass warme Mittagsmahlzeiten in Zukunft von den Schulen im Rahmen der Selbstversorgung gewährleistet werden können. Unsere Schule wurde beim Start des Programms als Musterschule ausgezeichnet – nicht zuletzt deswegen, weil die Oceanview Primary School über einen von uns finanzierten Herd verfügt, auf dem die Mittagsmahlzeiten gekocht und gleichzeitig Ressourcen gespart werden können.

Im November haben wir uns den Neubau des Vorschulklassentrakts angeschaut, der mit Beginn des Schuljahres im Januar 2015 genutzt werden kann. Die Eltern der in der Oceanview Primary School eingeschriebenen Schüler haben auch dieses Mal wieder durch Eigenleistung tatkräftig mitgeholfen – beispielsweise wurden die Grabungsarbeiten für die Fundamente des Gebäudes von ihnen durchgeführt. Der Bau wird Anfang Januar 2015, wenn das neue Schuljahr startet, offiziell eingeweiht (→ Bildergalerie 2014: Neubau Vorschule).

Ebenfalls im November haben die ersten 17 Schülerinnen und Schüler an der Oceanview Primary School ihren Abschluss gemacht. Die sogenannte KCPE-Prüfung stellt in Kenia das Ende der achtjährigen Grundschulzeit dar und ermöglicht den Besuch der Secondary Schools, die in Kenia ja zumeist kostenpflichtige Boarding Schools (also Internate) sind. Vielen der Abschlusskandidaten der Oceanview Primary School fehlen aber die finanziellen Mittel, um eine Secondary School zu besuchen. Deshalb haben sie mit dem vollen Einsatz unserer Lehrer alles daran gesetzt, eines der Stipendien zu bekommen, die der Kipungani Schools Trust schon in den letzten Jahren an besonders gute Schülerinnen und Schüler vergeben hat.

Wir würden gerne möglichst vielen Schülerinnen und Schülern, die einen guten Abschluss geschafft haben, ein Stipendium geben, wofür wir Ihre Unterstützung brauchen. Bitte helfen Sie diesen Kindern, indem Sie beispielsweise die (Teil-)Kosten für ein Stipendium übernehmen, die momentan bei etwa 250 Euro pro Jahr liegen.

An dieser Stelle danken wir im Namen der Oceanview Primary School, aller Kinder, Eltern und Lehrer nochmals ganz herzlich für Ihre Unterstützung im vergangenen Jahr. Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir eine schöne Weihnachtszeit und frohe Festtage sowie einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015!

Zurück